Über uns

Von Katrin Streich, I:P:Bm

 

Reichsbürger – Staatsverweigerer – Selbstverwalter. Die Namensgebung ist so heterogen wie die Gruppierungen selbst. Sie lehnen den deutschen Staat ab, glauben an den Fortbestand des Deutschen Reichs und versuchen behördliche Abläufe zu stören im Glauben ihren Widerstand so am besten ausdrücken zu können. Der oberste Verfassungsschützer Maaßen hat gerade aktuelle neue Zahlen veröffentlicht. Mittlerweile sind wir bei fast 15.000 registrierten Reichsbürgern in Deutschland angekommen.

 

Der Verfassungsschutz beobachtet die Szene seit geraumer Zeit und wie das jüngste Beispiel aus Bayern zeigt, sicherlich zu Recht. In Hof wurde ein Mann festgenommen, der der sogenannten Reichsbürgerszene zugeordnet wird. Er war bei seiner Festnahme bewaffnet mit einer geladenen Schusswaffe und auch zu Hause bei ihm fand die Polizei dann ein Arsenal an Munition und weitere Schusswaffen.

 

Diese Nähe zu Waffen ist kein Zufall. Wie der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz mitteilt, verfügen gut 1000 Reichsbürger legal über Waffen. Mittlerweile glauben nicht mehr viele, dass es sich nur um ein paar Verwirrte und Esoteriker handelt. Im Gegenteil – die potentielle Gefahr wird gesehen und es gibt Bundesländer, wie Bayern, die konsequent gegen Reichsbürger vorgehen. Diejenigen die täglich mit ihnen umgehen müssen, wie z. B. Mitarbeiter von Behörden und der Justiz, wissen wie nervenaufreibend und auch verunsichernd dies sein kann. Daneben weisen einige der Reichsbürger aber auch extremistische Tendenzen auf und radikalisieren sich immer weiter innerhalb der Szene.

 

Im Seminar „Reichsbürger: Phänomen – Umgang – Risikoanalyse“ werfen wir einen Blick auf die hier wirkende psychologische Dynamik, setzen uns mit Möglichkeiten des adäquaten Umganges auseinander und vertiefen die Frage, woran wir die Radikalisierten unter den ohnehin schon Extremen identifizieren können. Das nächste offene Seminar zum Thema Reichsbürger findet am 27.06.2018 in Frankfurt am Main statt.

 

Hier nähere Infos und Anmeldemöglichkeiten:

http://www.i-p-bm.com/unserethemen/reichsbuerger-phaenomen-umgang-risikoeinschaetzung.html