bild_seminare_konferenzen_final

Fallscreening und möglichkeiten der ersteinschätzung von islamistischen radikalisierungstendenzen  

 

Nächster Termin:  voraussichtlich 1. Halbjahr 2019 in Frankfurt am Main

 

Der Workshop ist insbesondere für Personen interessant, die eine Lizenz "Screener Islamismus" erwerben möchten. Der Lizenzerwerb ist mit weiteren Kosten verbunden. Die Lizenzgebühren betragen einmalig 195,00 EUR zzgl. MwSt. – mehr Infos siehe Anmeldung/Preise.

 

 

pfeil_pdf_klein Demnächst hier zum Anmeldeformular für den Workshop

 

 

 

Dieser Workshop kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen vor Ort gebucht werden. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Angebot ...zum Kontaktformular

 

Inhalte

 

Inhaltsbeschreibung

Berichte über terroristische Attentate, Extremismus und Radikalisierungsprozesse sind in den Medien derzeit allgegenwärtig. Sicherheitsbehörden sprechen von einer abstrakten Anschlagsgefahr – insbesondere durch Personen, die sich im Stillen radikalisieren. Dies hat Auswirkungen auf unser Zusammenleben. Das Bedürfnis Toleranz zu zeigen, mischt sich mit der Sorge darüber, Verhaltens- und Kommunikationsweisen, die möglicherweise auf eine drohende Radikalisierung hindeuten, zu übersehen oder falsch einzuschätzen.

 

Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Ersteinschätzung möglicher islamistisch ausgerichteter Radikalisierungsprozesse geschult. In diesem Zuge wird u. a. ein Instrument (Screener Islamismus) vorgestellt und eingeübt, das eine strukturierte Einschätzung relevanter Verhaltensbereiche erlaubt.

 

Der Screener ersetzt keine ausführlicheren Verfahren zur Abschätzung von Gewaltrisiken, kann aber Hinweise darauf geben, welche professionellen Instrumente zur vertiefenden Risikoanalyse angemessen sind.

 

Ausgangspunkt für die Ersteinschätzung ist immer das besorgniserregende Verhalten einer Person, das eine Hinwendung zu einer radikal islamistischen Ideologie vermuten lässt. Ein solches Verhalten kann etwa das öffentliche Befürworten des sogenannten Islamischen Staates oder das Verbreiten von Propagandavideos sein.

 

Im Rahmen von gemeinsamen Fallanalysen werden Möglichkeiten zur Identifizierung und Einschätzung potenziell beobachtbarer Verhaltensmuster eingeübt, die auf Radikalisierungsprozesse hindeuten (sogenannte Rote Flaggen).

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden damit für Verhaltenstendenzen sensibilisiert, die eine weitere Beobachtung bzw. eine sofortige Intervention notwendig machen.

 


Seminarziele
– Formen der Radikalisierung identifizieren

– Risiko erkennen und einschätzen

– Interventionsmöglichkeiten

 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachpersonen, die mit dem Phänomen Radikalisierung in der Praxis direkt oder indirekt konfrontiert sind. Beispiele hierfür sind Vertreter von Polizei und Sicherheitsbehörden, von Unternehmen, behördlichen Einrichtungen, Universitäten und Schulen sowie aus dem Strafvollzug.

Wie zumeist üblich bei I:P:Bm Veranstaltungen können Medienvertreter oder interessierte Laien nicht teilnehmen. Das Seminar ist kein Train-the-Trainer-Seminar, sodaß Ausbilder und andere Referenten nicht zugelassen werden. Wir bitten um Verständnis.

 

Referenzen

 

Referenzen

 

Anmeldung/Preise

 

Teilnahmegebühren

inkl. MwSt., Mittagessen, Seminarunterlagen und Kaffeepausen

Seminargebühr: 295,00 EUR

(Seminarkennziffer W540XXX)

 

Termin:  voraussichtlich 1. Halbjahr 2019 in Frankfurt am Main

 

Der Workshop ist insbesondere für Personen interessant, die eine Lizenz "Screener Islamismus" erwerben möchten. Der Lizenzerwerb ist mit weiteren Kosten verbunden. Die Lizenzgebühren betragen einmalig 195,00 EUR zzgl. MwSt.

Die Lizenz ist personengebunden und nicht übertragbar.

           

 

pfeil_pdf_klein Demnächst hier zum Anmeldeformular für den Workshop

 

 

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere geänderten Anmeldebedingungen! Sie können sich per E-Mail, Fax oder postalisch bei uns verbindlich anmelden. Danach erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie eine Rechnung. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Anspruch auf einen Teilnehmerplatz erst nach Eingang der vollen Teilnahmegebühr besteht.

 

Rücktrittsbedingungen

Bei Stornierung ab drei Wochen vor der Veranstaltung berechnen wir die Hälfte der Teilnahmegebühren für den Verwaltungsaufwand. Bei Stornierung ab einer Woche vor der Veranstaltung berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich immer gestellt werden.


Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen statt. Spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn verpflichten wir uns, Sie im Fall einer Absage per E-Mail zu informieren. Im Krankheitsfall eines Referenten sind wir bemüht einen fachlich adäquaten Ersatzreferenten zu stellen.

 

Ort/Zeiten

 

Veranstaltungsort

Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen
Otto-Fleck-Schneise 4 , 60529 Frankfurt am Main
Link zum Veranstaltungsort

 

Uhrzeiten

Beginn: 10:00 Uhr / Ende 17:00 Uhr

 

Übernachtung

Direkt am Veranstaltungsort (Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen) besteht die Möglichkeit, Hotelzimmer zu buchen. Einzelzimmer kosten 63,50 EUR inkl. MwSt. und Frühstück. Wenn Sie eine Übernachtung wünschen, können Sie diese per Fax unter 069-6789-273 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! buchen. Bitte nennen Sie dabei unbedingt den Namen der Veranstaltung. Da die Zahl der Zimmer beschränkt ist, empfehlen wir, so rasch wie möglich eine Buchung vorzunehmen.

 

Anreise

Bitte beachten Sie, dass im Unterschied zu Wochentagen bei einer Anreise am Sonntag an dem Veranstaltungsort die Gastronomie geschlossen hat und deshalb keine Möglichkeit zu einer Essensverpflegung besteht.

 

Anreise mit dem PKW

Anreise mit dem Pkw aus Richtung Köln-Würzburg (A3):
Abfahrt Frankfurt-Süd in Richtung Stadion, den Schildern Sportverbände folgend in die Otto-Fleck-Schneise einbiegen.


Anreise mit dem Pkw vom Flughafen:
Auf der B 43 Richtung Frankfurt Innenstadt der Beschilderung Sportverbände in die Otto-Fleck-Schneise folgen.


Anreise mit dem Pkw aus Richtung Frankfurt Innenstadt:
In Richtung Stadion über Kennedy-Allee, Mörfelder Landstraße am Stadion vorbei der Beschilderung Sportverbände folgend in die Otto-Fleck-Schneise einbiegen.


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Richtung Frankfurt Innenstadt:
Ab Hauptbahnhof, Hauptwache, Konstablerwache mit der S-Bahn S 8, S 9 (Richtung Frankfurt Flughafen) 2 Stationen bis zum S-Bahnhof Stadion. Wenn Sie dort Richtung Ausgang laufen, biegen Sie an der Hauptstraße links ab in Richtung Stadion, welches auch beschildert ist und Sie gelangen nach 5-10 Minuten Fußweg zur Otto-Fleck-Schneise (auf der rechten Seite). Folgen Sie dann der Beschilderung zur Bildungsstätte.
 
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen:
S-Bahn S 8, S 9 (Richtung Frankfurt Hauptbahnhof) bis S-Bahnhof Stadion. Wenn Sie dort Richtung Ausgang laufen, biegen Sie an der Hauptstraße links ab in Richtung Stadion, welches auch beschildert ist und Sie gelangen nach 5-10 Minuten Fußweg zur Otto-Fleck-Schneise (auf der rechten Seite). Folgen Sie dann der Beschilderung zur Bildungsstätte.
 
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bei Dunkelheit:
Nach Einbruch der Dunkelheit ist der Weg von der S-Bahn-Station zur Tagungsstätte mangelhaft beleuchtet. Manche Teilnehmer, die bei unseren bisherigen Veranstaltungen spät am Abend angereist sind, haben deshalb in der Vergangenheit ein Taxi bevorzugt.


Referenten

 

Referent

 

Foto Boeckler schmal Dipl.-Päd. Nils Böckler ...zur Vita

 

nach oben gross