bild_seminare_konferenzen_final

psychologische selbstbehauptung für frauen         

Termin:  20. - 21.11.2017 in Frankfurt am Main    - nur noch 1 freier Platz -
 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Frauen begrenzt!

 

pfeil_pdf_kleinHier zum Anmeldeformular für das Seminar

 

 

Als Inhouse-Seminar jederzeit sowohl eintägig als auch zweitägig buchbar. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Angebot ...zum Kontaktformular
 

Inhalte

 

Inhaltsbeschreibung

 

Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmerinnen bieten wir dieses offene Seminar jetzt zweitägig an. 

Die Themen des Seminars:

 

  • Gegenwärtiger Stand der Forschung zu den Themen Sexismus und sexuelle Belästigungen
  • Reaktionen auf Stress und Erkennen der eigenen Muster und körperlichen Auswirkungen 
  • Umgang mit geschlechtsstereotypen Kommunikationsstilen
  • Stressregulation in affektaufgeladenen Interaktionen durch Arbeit mit inneren Bildern
    (Übungen zu innerer Haltung und Erfahren der eigenen äußeren Wirkung)
  • Selbstwahrnehmung des eigenen Kommunikationsstils als Grundlage für ein sicheres Auftreten
    (am Beispiel vom TA-Kommunikationsmodell, mit Übungen)
  • Konfliktsituationen wahrnehmen, erkennen und diesen frühzeitig entgegenwirken
  • Umgang mit unfairen Angriffen – Schlagfertigkeitstechniken (mit Übungen und Rollenspielen)
  • Strategien, um sich in Besprechungen besser durchzusetzen
  • Gezielte Verhaltensstrategien (Embodiment) vor schwierigen Gesprächen oder Präsentationen  

 

Ziele des Seminars

Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen wird ein Verhaltensrepertoire für eine bessere Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung erarbeitet. In Rollenspielen und Übungen erlernen sie zudem Stressregulationstechniken.

 

Dabei erkennen die Teilnehmerinnen auch die Bedeutung der eigenen körperlichen Präsenz und wie sie gezielt mit Körpersprache arbeiten können. Das Anwenden von Schlagfertigkeitstechniken unterstützt ein sicheres Auftreten und vermeidet Grenzverletzungen.

 

Ziel des Seminars ist die Erhöhung der eigenen Handlungssicherheit, gerade auch bei schwierigen Interaktionen, sowie die Prävention von Konflikten. Die Anwendung spezifischer Kommunikationsstrategien stärkt die eigene Sicherheit und erhöht natürliche Autorität.

 

Bitte beachten Sie, dass in diesem Seminar keine Selbstverteidigungstechniken gelehrt werden. Auch das Thema Kommunikation bei interkulturellen Konflikten wird nicht explizit behandelt, da es den Rahmen dieses Seminars sprengen würde. Hierzu bieten wir das eigenständige Seminar „Interkulturelle Aspekte der Psychologischen Deeskalation“ an.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Frauen, die in ihrem Arbeitsumfeld selbstbewusst gegenüber Kollegen und Klienten auftreten wollen, als auch an Frauen, die sich im privatem Umfeld durchsetzen und behaupten möchten.

Referenzen

 

Referenzen

„Gut gefallen hat mir die Gestaltung des Seminars in der offenen Atmosphäre. Die Vermittlung des Wissens und dass das Seminar auf meinen Stand aufgebaut hat.“

(Gabriele Meier-Frölian, Suchthilfezentrum Gießen)

„Wir haben bei uns im Hause das Seminar "Psychologische Selbstbehauptung“ durchgeführt. Die Teilnehmerinnen lobten die vielen unterschiedlichen Aspekte des Themas und das Untermauern der Inhalte mit vielen praktischen Beispielen. Ganz besonders viel nahmen die Teilnehmerinnen bei den Übungen zur Schlagfertigkeit und der Transaktionsanalyse mit. Die verschiedenen Möglichkeiten ein Gespräch wieder in eine konstruktive Richtung zu lenken, werden einige sicherlich schnell anwenden. Frau Hoffmann ist fachlich kompetent, sympathisch und hat eine tolle Art, den Inhalt verständlich und kurzweilig vorzustellen.“

(Teilnehmerinnen eines Inhouse-Seminars)

"Kernkompetenz von Frau Hoffmann. Kreative und angenehme Vermittlung der Inhalte. Praktische Beispiele und Übungen."

(N.N.)

 

"Besonders hilfreich für die Teilnehmerinnen und positiv aufgenommen wurde der Workshop mit folgenden Inhalten: Vorstellung, Anwendung und Bewertung des TA-Kommunikationsmodells, Beispiele zu Embodiment, sowie das Aufzeigen von Schlagfertigkeitstechniken mit entsprechenden Übungen dazu."

(N.N.)

 

"Sehr gut gefallen hat mir die Themenauswahl."

(N.N.)

 

"Ich konnte sehr viel lernen und nun in meinem Arbeitsalltag umsetzen. Ich bin sehr froh an dem Seminar teilgenommen zu haben. Eine Goldgrube!!"

(N.N.)

 

"Sehr gut gefallen hat mir das Thema Schlagfertigkeit."

(N.N.)

 

Anmeldung/Preise

 

Teilnahmegebühren

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Frauen begrenzt!

Seminargebühr: 445,00 EUR

inkl. MwSt., Mittagessen, Seminarunterlagen und Kaffeepausen

(Seminarkennziffer S360319)

 

Termin:  20. - 21.11.2017   - nur noch 1 freier Platz -        

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Frauen begrenzt!

 

pfeil_pdf_kleinHier zum Anmeldeformular für das Seminar

 

 

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere geänderten Anmeldebedingungen! Sie können sich per E-Mail, Fax oder postalisch bei uns verbindlich anmelden. Danach erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie eine Rechnung. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Anspruch auf einen Teilnehmerplatz erst nach Eingang der vollen Teilnahmegebühr des jeweils fälligen Tarifs besteht. Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen statt.

Aufgrund des hohen Verwaltungsaufwandes ist es uns leider nicht möglich Bildungschecks oder Prämiengutscheine anzunehmen. Zusätzlich auch, weil der vollständige Betrag der Teilnahmegebühren frühestens ein halbes Jahr nach der Fortbildung bei uns eingeht. Unsere Seminargebühren versuchen wir stets für unsere Teilnehmer so kostengünstig wie möglich anzubieten. Wir bitten daher um Verständnis.

 

Rücktrittsbedingungen

Bei Stornierungen ab drei Wochen vor der Veranstaltung berechnen wir die Hälfte der Teilnahmegebühren für den Verwaltungsaufwand. Bei Stornierungen ab einer Woche vor der Veranstaltung berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich immer gestellt werden.


Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen statt. Spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn verpflichten wir uns, Sie im Fall einer Absage per E-Mail zu informieren. Im Krankheitsfall eines Referenten sind wir bemüht einen fachlich adäquaten Ersatzreferenten zu stellen.

 

 

Ort/Zeiten

 

Veranstaltungsort

Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen
Otto-Fleck-Schneise 4 , 60529 Frankfurt am Main

Link zum Veranstaltungsort

 

Seminarzeiten

1. Tag / Beginn: 10:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr

2. Tag / Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:00 Uhr

 

Übernachtung

Direkt am Veranstaltungsort (Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen) besteht die Möglichkeit, Hotelzimmer zu buchen. Einzelzimmer kosten 63,50 EUR inkl. MwSt. und Frühstück. Wenn Sie eine Übernachtung wünschen, können Sie diese per Fax unter 069-6789-273 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! buchen. Bitte nennen Sie dabei unbedingt den Namen der Veranstaltung. Da die Zahl der Zimmer beschränkt ist, empfehlen wir, so rasch wie möglich eine Buchung vorzunehmen.

 

Anreise
Bitte beachten Sie, dass im Unterschied zu Wochentagen bei einer Anreise am Sonntag an dem Veranstaltungsort die Gastronomie geschlossen hat und deshalb keine Möglichkeit zu einer Essensverpflegung besteht.

 

Anreise per Pkw
Anreise mit dem Pkw aus Richtung Köln-Würzburg (A3):
Abfahrt Frankfurt-Süd in Richtung Stadion, den Schildern Sportverbände folgend in die Otto-Fleck-Schneise einbiegen.

Anreise mit dem Pkw vom Flughafen:
Auf der B 43 Richtung Frankfurt Innenstadt der Beschilderung Sportverbände in die Otto-Fleck-Schneise folgen.

Anreise mit dem Pkw aus Richtung Frankfurt Innenstadt:
In Richtung Stadion über Kennedy-Allee, Mörfelder Landstraße am Stadion vorbei der Beschilderung Sportverbände folgend in die Otto-Fleck-Schneise einbiegen.


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Richtung Frankfurt Innenstadt:
Ab Hauptbahnhof, Hauptwache, Konstablerwache mit der S-Bahn S 8, S 9 (Richtung Frankfurt Flughafen) 2 Stationen bis zum S-Bahnhof Stadion. Wenn Sie dort Richtung Ausgang laufen, biegen Sie an der Hauptstraße links ab in Richtung Stadion, welches auch beschildert ist und Sie gelangen nach 5-10 Minuten Fußweg zur Otto-Fleck-Schneise (auf der rechten Seite). Folgen Sie dann der Beschilderung zur Bildungsstätte.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen:
S-Bahn S 8, S 9 (Richtung Frankfurt Hauptbahnhof) bis S-Bahnhof Stadion. Wenn Sie dort Richtung Ausgang laufen, biegen Sie an der Hauptstraße links ab in Richtung Stadion, welches auch beschildert ist und Sie gelangen nach 5-10 Minuten Fußweg zur Otto-Fleck-Schneise (auf der rechten Seite). Folgen Sie dann der Beschilderung zur Bildungsstätte.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bei Dunkelheit:
Nach Einbruch der Dunkelheit ist der Weg von der S-Bahn-Station zur Tagungsstätte mangelhaft beleuchtet. Manche Teilnehmer, die bei unseren bisherigen Veranstaltungen spät am Abend angereist sind, haben deshalb in der Vergangenheit ein Taxi bevorzugt.

Referent

 

Referentin

 

  Bild59web klein grau Monika Hoffmann ...zur Vita

 

nach oben gross