Über uns

Interview mit Mirko Allwinn, I:P:Bm

 

Weniger Fokussierung in den Medien auf den Täter, mehr auf die Umstände – das riet I:P:Bm Kriminalpsychologe Mirko Allwinn im Deutschlandfunk, um nach Ereignissen wie der Amokfahrt in Münster eventuelle Nachahmungseffekte zu vermeiden.

Bedrohungsgefühlen in der Bevölkerung könne entgegengewirkt werden, indem man den Austausch über die Ereignisse versachliche.

 

Hier der Link zum ganzen Interview:

http://www.deutschlandfunk.de/bedrohungsgefuehle-psychologe-weniger-dramatisieren-mehr.694.de.html?dram:article_id=415180