Über uns

Aktuelle Termine

 

26. - 27.02.2018

Tötungsdelikte und schwere Gewalt durch Intimpartner

 

NEU  05.03.2018

Konflikte und Konfrontationen im beruflichen Alltag – schwierige Persönlichkeiten erkennen und zielgerichtet mit ihnen umgehen

– ausgebucht! –  

 

06.03.2018

Umgang mit Querulanten und schwierigen Beschwerdeführern

 

07.03.2018

Interkulturelle Aspekte der Psychologischen Deeskalation

 

NEU  08.03.2018

Fallscreening und Möglichkeiten der Ersteinschätzung von islamistischen Radikalisierungstendenzen

 

 

weitere Termine....

 

DyRiAS

        IPBm

Das Thema "Reichsbürger" beschäftigt unser Institut intensiv seit zwei Jahren. Dabei fokussierten wir unter anderem auf folgende zwei Fragestellungen: Wie lässt sich das Risiko einschätzen, ab wann von einem Vertreter der "Reichsbürgerbewegung" Gewalt droht? Hierzu konnten wir konkrete Faktoren für eine Risikoeinschätzung herausarbeiten.

 

Die zweite Frage für uns war: Wie lässt sich Ressourcen schonend umgehen mit dem oftmals belästigendem und aggressiven Verhalten von "Reichsbürgern"? I:P:Bm Kriminalpsychologin Katrin Streich hat sich intensiv mit dieser Problematik beschäftigt. Sie berät und schult Behörden im Umgang mit dieser problematischen Klientel.

 

Hier ein Bericht über ihre Arbeit:

http://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/art189,243879,243879

 

 

 

 

 

Zurück