Über uns

DyRiAS

        IPBm

Der offene IPBm-Workshop zum Thema Reichsbürger im März war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Die Nachfrage ist aber immer noch hoch. Aus diesem Grund haben wir kurzfristig einen Wiederholungstermin angesetzt für den 16. Mai. Der Workshop findet erneut in Frankfurt/Main statt.

 

Nicht erst seit den spektakulären Taten durch radikalisierte Einzeltäter in jüngster Zeit, bei denen auch Menschen getötet und verletzt wurden, sind die Reichsbürger ins Licht der Öffentlichkeit getreten. Behördenmitarbeiter und Vertreter des Staates beklagen schon länger die zeitaufwendige, belastende und zum Teil gefährliche Arbeit wenn es um Reichsbürger geht. Im Workshop beleuchten wir die Phänomenologie, diverse Umgangsstrategien und die hinter dem Verhalten stehenden psychologischen Dynamiken. Anhand von Beispielen diskutieren wir Fallverläufe. Dabei geht es auch um Möglichkeiten der Identifizierung und Einschätzung von Risikoentwicklungen und die daraus resultierenden Interventionen bzw. Folgen für den Umgang mit der betreffenden Person.

 

Weiter Informationen zu dem Seminar und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:

http://www.i-p-bm.com/unserethemen/reichsbuerger-phaenomen-umgang-risikoeinschaetzung.html

 

 

 

 

 

Zurück