Über uns

Die Nachfrage nach unseren Schulungen zu Deeskalation und Gewaltprävention steigt kontinuierlich. Deshalb sucht unser Institut

 

Referentinnen und Referenten mit Praxis- und nach Möglichkeit Trainingserfahrung,

 

die Interesse haben, sich in unsere Seminarkonzepte einzuarbeiten.

 

Gerne können sich Psychologen/innen oder auch Fachpersonen aus artverwandten Berufen bewerben, beispielsweise aus sozialen, sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Bereichen mit psychologischen Qualifikationen. Hilfreich sind auch Erfahrungen in den Themen Kommunikation bzw. Gewaltdynamiken.

 

Unsere Deeskalationsschulungen finden vorwiegend im Non-Profit-Bereich statt, etwa bei Bildungseinrichtungen, Ämtern und Behörden. Die Tätigkeit setzt Reisebereitschaft im gesamten deutschsprachigem Raum voraus und soll auf freiberuflicher Basis erfolgen.

 

Wir freuen uns über Bewerbungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich, Luxemburg, Lichtenstein).

 

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung einfach per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder für weitere Informationen.

 

Institut Psychologie & Bedrohungsmanagement, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postfach 11 07 02

D-64222 Darmstadt

Telefon: +49 (0) 6151 606767-0

Telefax: +49 (0) 6151 20434

 


 

Zurück