Über uns

Wir freuen uns, Sie über unser erstes I:P:Bm Seminar in der Schweiz am 06.-07. Mai in Luzern zu informieren. Der Workshop wird gemeinsam von zwei erfahrenen ExpertInnen aus dem deutschsprachigen Raum durchgeführt.

 

 

Andrea Wechlin (CH) verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung gewaltbetroffener Frauen, Dr. Jens Hoffmann (D) ist einer der Vorreiter in der Anwendung des Bedrohungsmanagements bei Stalking und Häuslicher Gewalt in Europa.

Das Seminar beinhaltet folgende Themen:

  • Psychologie der Täter und unterschiedliche Muster von Warnverhalten
  • Fallbegleitende Instrumente zur dynamischen Risikoeinschätzung und deren Anwendung  
  • Operative Gefährdungseinschätzung und Gefahrenmanagement – Erkennen von Hochrisikofällen
  • Verhängnisvolle Interaktionen zwischen Drohern und betroffenen Frauen • Fallbezogene Verhaltensberatung von Betroffenen  
  • Strategien des Fallmanagements zur Absenkung des Eskalationsrisikos
  • Aufbau lokaler Bedrohungsmanagement-Strukturen und interdisziplinäre Zusammenarbeit


Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier

Das Seminar wird sowohl für den I:P:Bm Präventionsmanager als auch für die AETAP Zertifizierung zum Bedrohungsmanager anerkannt.